Seminar Zielvereinbarung (Haufe Akademie)

Lernen Sie unsere Experten bei Seminaren der Haufe Akademie und der Dashöfer Akademie kennen.

Haufe Seminar Zielvereinbarung
E-Seminar der Haufe Akademie mit Gunther Wolf » buchen

Seminar "Zielvereinbarung und variable Vergütungssysteme"
» buchen
27.04.17 | Frankfurt
12.05.17 | Hamburg
01.06.17 | Leipzig
30.08.17 | Hannover
12.09.17 | Berlin
21.09.17 | Stuttgart
14.11.17 | Düsseldorf
07.12.17 | Mannheim
** Auch inhouse buchbar! **

Aufbauender Konzeptions-Workshop » buchen
28.04.17 | Frankfurt
02.06.17 | Leipzig
13.11.17 | Hannover
15.11.17 | Düsseldorf
15.12.17 | Hamburg
18.12.17 | Berlin
** Auch inhouse buchbar! **

« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Führen anhand von Zielen

Management by Objectives in der Praxis umsetzen

Führen anhand von Zielen: Management by Objectives

Führen anhand von Zielen: Management by Objectives in der Praxis umsetzen


Management by Objectives, das Führen anhand von Zielen, stellt sowohl ein wirkungsvolles Unternehmensführungs- als auch ein effektives Mitarbeiterführungsinstrument dar. Wie gelingt die Umsetzung in die Praxis optimal, insbesondere: Ohne übermäßigen Aufwand, aber mit hohem Nutzen für die Unternehmensleitung, Führungskräfte und Mitarbeiter?

Im Quayou Verlag ist genau zu dieser Frage nun ein Buch unserer Experten für Zielvereinbarung erschienen.

Führen anhand von Zielen

Es ist Peter F. Drucker zu verdanken, dass wir das Führen anhand von Zielen seit den 50er Jahren als einen besonders motivierenden Führungsstil kennen. Er bemerkte, dass Führungskräfte durch tätigkeits- und verrichtungsorientiertes Delegieren von Aufgaben viel Zeit verlieren. Stoßen Mitarbeiter bei der Ausführung auf Schwierigkeiten, etwa fehlende Ressourcen, veränderte Rahmenbedingungen oder externe Einflüsse, muss bei dieser Art zu delegieren der Vorgesetzte wieder „ran“: Er muss sich eine Lösung für das Problem überlegen und anordnen, was jetzt zu tun ist.

Peter F. Druckers Idee: Führen anhand von Zielen. Statt Tätigkeiten anzuordnen, vereinbaren Vorgesetzte mit ihren Mitarbeitern Ziele, die von diesen engagiert zu verfolgen und letztendlich auch zu erreichen sind. Falls ein Mitarbeiter auf Schwierigkeiten stößt, kann er selbst angesichts der anvisierten Ziele auf der Basis seines Wissens und seiner Erfahrung entscheiden, welche Vorgehensweise nun sinnvoll ist.

Management by Objectives

Mit Management by Objectives (MbO) verbindet sich jedoch nicht nur die Vorstellung eines wirkungsvollen Führungsinstruments, sondern auch die eines effektiven Unternehmenssteuerungssystems: Dabei werden die strategischen Ziele der Unternehmensleitung entlang der Zielhierarchie „heruntergebrochen“. Dieses etwas hässliche Wort umschreibt den Prozess des Kaskadierens, Aufspaltens und Delegierens der Ziele. Top down, von Ebene zu Ebene, gelangen sie schließlich zu demjenigen Mitarbeiter, der das jeweilige Teilziel operativ zu realisieren hat.

Soweit die Theorie. In der Praxis stellt Management by Objectives bzw. das Führen anhand von Zielen häufig eher einen mehr oder minder unbeliebten Aufgabenblock dar, der einen um den Geschäftsjahreswechsel herum vom Arbeiten abhält. Die Top-down-Kaskade dauert zu lange, die Unternehmensziele werden nicht oder sehr spät verabschiedet, die Ziele kommen verfremdet oder aber unzureichend aufgespalten beim Mitarbeiter an. Den Zusammenhang zwischen seinem Tun und der angestrebten Steigerung des EBITDA ist dem Mann an der Maschine oftmals nicht klar und wenn, dann sieht er seine Einflussmöglichkeiten als zu gering an.

Richtig mit Zielen führen

Damit Management by Objectives seine Kraft als Unternehmenssteuerungsinstrument entfalten kann, muss der Zielvereinbarungsprozess auf jeder Ebene mit hoher Sorgfalt erfolgen. Dennoch muss die Zielkaskade sehr flott ablaufen, weswegen es nicht zu hohen Verweildauern der Ziele auf den Ebenen kommen darf. Das individuelle Führen anhand von Zielen muss also schnell gehen.

Schnell und sorgfältig zugleich?

Das kann nur klappen, wenn alle Zielvereinbarungen sehr effizient getroffen werden. Sein Wissen darum, wie Management by Objectives bzw. das Führen anhand von Zielen in der Praxis optimal – im Sinne von erfolgreich, schnell und sorgfältig – gelingt, hat einer unserer Experten für Zielvereinbarungen nun niedergeschrieben. Gunther Wolf, wahrscheinlich der einführungs- und umsetzungserfahrenste Fachmann für Management by Objectives hierzulande, zeigt auf, wie effiziente Zielvereinbarungsprozesse gestaltet werden.

Management by Objectives effizient

Zielgruppe der Short Methods des Quayou Verlags sind Unternehmensleitungen und Führungskräfte. Dieser Leserkreis wünscht klare, praxisorientierte Hinweise, Methoden und Techniken in möglichst hoch komprimierter Form. Genau das erhält er hier. Am – auf alle anderen Bereiche übertragbaren – Beispiel des Vertriebsbereichs zeigt Gunther Wolf auf, was zu tun ist, damit sowohl das unternehmensweite Management by Objectives mit der Zielkaskade als auch das Führen anhand von Zielen auf der individuellen Ebene effizient abläuft.

Führen anhand von Zielen: Effiziente Vorgehensweisen

Wolf, Gunther: Einen Zielvereinbarungsprozess für das Vertriebsmanagement aufbauen. Short Method. Hamburg: quayou Verlag 2015. ISBN EPUB: 978-3-95836-592-6, ISBN PDF: 978-3-95836-092-1. » bei Amazon bestellen

Der Leser lernt auf wenigen Seiten eine fünfstufige Methode zum Management der Zielvereinbarungsprozesse kennen, mit der er bei geringem Aufwand optimale Ergebnisse erzielt. Er nimmt Tipps und Techniken mit, die ihn als Führungskraft enorm entlasten. Beispiele aus der Praxis erleichtern den Transfer auf die eigene Führungssituation.

Führen anhand von Zielen – weitere Informationen:

WOLF Kompetenz Center Zielvereinbarung | Kurz und bündig
product image
Bewertung
1star1star1star1star1star
User-Bewertung
5 based on 17 votes
Name
Quayou Verlag
Bezeichnung
Einen Zielvereinbarungsprozess für das Vertriebsmanagement aufbauen
Preis (netto)
EUR 3,99

Unsere Kernkompetenz ist Zielvereinbarung, Zielvereinbarung und nichts als Zielvereinbarung. Wir bieten Unterstützung für Leitende, Führende und Mitarbeitende in allen Fragen rund um Zielvereinbarungssysteme, Zielvereinbarung und Zielerreichung.