« Zur Artikelübersicht

Zielvereinbarungsgespräch 4.0

Zielformulierung: Strategische Ziele und operative Ziele formulieren

Motivierende Zielvereinbarungsgespräche in 15 Minuten

Zielvereinbarungsgespräch 4.0: Zielformulierung und Zielvereinbarungsgespräch in 15 Minuten

Zielvereinbarungsgespräch 4.0: Zielformulierung und Zielvereinbarungsgespräch in 15 Minuten

„Ein gutes Zielvereinbarungsgespräch dauert höchstens 15 Minuten“: Musik in den Ohren effizienzorientierter Vorgesetzter. Doch nur wenige wissen, wie in einer Viertelstunde die Zielformulierung gelingt, strategische Ziele und operative Ziele eingeschlossen.

Zielvereinbarungsgespräche für das Digitalzeitalter

Wie man blitzschnell klare Ziele formuliert, erfährt der Leser in diesem einzigartigen Buch. Denn die Verflachung von Hierarchien zieht Führungsspannen nach sich, die keine endlosen Zielvereinbarungsgespräche mit Mitarbeitern mehr zulassen.

In Zeiten von Digitalisierung, Agilität und Industrie 4.0 zählt Geschwindigkeit. Dieses Werk liefert die Techniken und Methoden für das Zielvereinbarungsgespräch 4.0: Schnell, effektiv und motivierend Ziele formulieren.

Was haben Vorgesetzte von Zielvereinbarungsgesprächen?

Für Zielvereinbarungsgespräche gibt es unzählige Ratgeber. Der Markt für Bücher zu diesem Thema ist aus Sicht der Verlage übersättigt. Es ist eigentlich undenkbar, dass sich ein weiteres Werk auf den Bestsellerlisten platziert. Eigentlich. Aber es geht doch: Wolfs Buch mit tausend Tipps für effiziente Zielvereinbarungsgespräche ist etwas Besonderes.

Ausschlaggebend für den frühen Erfolg des erst Anfang 2018 erschienen Buchs: Es ist der einzige Praxisratgeber, der das Zielvereinbarungsgespräch aus Sicht der Vorgesetzten angeht. Es zeigt nicht nur, welchen Gewinn Vorgesetzte aus Zielvereinbarungsgesprächen ziehen können. Sondern gibt auch ganz konkrete Tipps und Beispiele aus der Praxis, wie sie diese Vorteile mit geringstmöglichem Zeitaufwand realisieren.

Zielvereinbarungsgespräch 4.0

Zielvereinbarungsgespräche stehen nicht umsonst in der Kritik. In Zeiten von Digitalisierung, Agilität und Industrie 4.0 kommt es auf Geschwindigkeit an. Agile Unternehmen nutzen Lean Product Startup Methoden, iterative Entwicklungsverfahren und Minimal Viable Products. Mit ihrem Speed bedrohen sie die Wettbewerbspositionen der Oldschool-Betriebe.

XXXXXXXXX


Buchtipp Zielvereinbarung
Zielvereinbarungen in der Praxis. Aufwand reduzieren, Nutzen maximieren, Chancen realisieren.
» Ansehen

Niedriger Zeitaufwand und hohe Perfektion stehen naturgemäß im Widerspruch. Wenn Geschwindigkeit zählt, sind endlose Top-down-bottom-up-Zielvereinbarungsprozesse und ausperfektionierte Kombinationen aus strategischen und operativen Zielen nicht mehr sinnvoll.

Schnelle und klare Zielformulierung

Das Digitalisierungszeitalter ist durch VUKA – Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität – gekennzeichnet. In sich enorm schnell wandelnden Unternehmensumwelten bringen langfristige Zielvereinbarungen mit entsprechend sperrigen Zielformulierungen keinen Nutzen. Weder dem Unternehmen, noch den Vorgesetzten und ihren Mitarbeitern.

Aber auch die Hochgeschwindigkeits-Unternehmen des Silicon Valley arbeiten mit Zielvereinbarungsgesprächen. Google hat Objectives and Key Results (OKR), das Zielvereinbarungsverfahren von Intel, übernommen und für sich perfektioniert. Wie OKR und die Zielformulierung bei Scrum und anderen agilen Arbeitsformen funktioniert, zeigt der Zielvereinbarungsexperte ebenfalls in seinem Ratgeber anhand von Beispielen.

Strategische Ziele und operative Ziele

Der Autor bietet nicht nur Beschleunigungstricks für Vorgesetzte, die bei der Mitarbeiterführung auf Zielvereinbarungsgespräche nicht verzichten wollen. Er zeigt zudem innovative Techniken auf, wie Unternehmensleitungen strategische Ziele innerhalb von nur einem Tag bis auf die unterste Mitarbeiterebene kaskadieren. Und, wie sie dort als operative Ziele und Maßnahmen wirksam werden.

Das Buch über Zielvereinbarungsgespräche besteht insgesamt aus drei Teilen. In Teil A geht es darum, wie Vorgesetzte und Unternehmensleitungen die Effizienz ihrer Zielvereinbarungswerkzeuge verbessern können. Erstklassige Zielformulierung gehört dazu. Der Leser findet unzählige Beispiele, anhand deren er blitzschnell alle eigenen – sowohl quantitative als auch weiche, qualitative – Ziele formulieren kann.

Effizient Ziele formulieren

In Teil B hingegen sind die Tipps zur Steigerung der Effizienz der Zielvereinbarungsprozesse zu finden, von der Eintages-Zielkaskade bis zum 15-Minuten-Zielvereinbarungsgespräch. Der Leser erfährt, worauf bei Einzel- und Team-Zielformulierungen zu achten ist. Teil C schließlich widmet sich den Zielvereinbarungsgesprächen in digitalen und agilen Organisationen.

Möchten Sie den Autor samt Buch für einen Führungskräfte-Workshop zum Thema Zielvereinbarungsgespräch 4.0, Zielformulierung, strategische Ziele und operative Ziele buchen? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Zielformulierung: Weiterführende Informationen

Kompetenz Center Zielvereinbarung | Kurz und bündig
product image
User-Bewertung
5 based on 2 votes
Name
Verlag Dashöfer
Bezeichnung
Zielvereinbarungen in der Praxis. Aufwand reduzieren, Nutzen maximieren, Chancen realisieren.

Unsere Kernkompetenz ist Zielvereinbarung, Zielvereinbarung und nichts als Zielvereinbarung. Wir bieten Unterstützung für Leitende, Führende und Mitarbeitende in allen Fragen rund um Zielvereinbarungssysteme, Zielvereinbarung und Zielerreichung.