Messen und Managen von Performance und Potenzial: Performance Management und Performance-Messung, Potenzialmanagement und Potenzial-Messung

Performance messen und managen, Potenzial messen und managen

Informationen Zielvereinbarung | Performance ist ein Oberbegriff, der die beiden Dimensionen „Leistung“ und „Erfolg“ einschließt. Welche Bedeutung hat das betriebliche Performance Management? Welche Rolle nimmt die Performance-Messung ein? Wie sind Performance Management und Performance Measurement mit Potenzialmanagement und Potenzial-Messung verbunden? Dieser Beitrag gibt Ihnen einen ersten Überblick über das Messen und Managen von Performance und Potenzial. Er bietet Ihnen klare Definitionen für Performance Management, Performance Measurement, Potenzialmanagement und Potenzial-Messung.

Zielvereinbarung einführen

Zielvereinbarung einführen

Bei einem Zielvereinbarung-Seminar der Dashöfer Akademie erfahren Entscheider, welche Schritte in welcher Folge am besten umzusetzen sind. Die Veranstaltung Zielvereinbarung einführen kann auch intern, als Inhouse-Workshop, für einen bestimmten Kreis im Unternehmen durchgeführt werden.

Zielvereinbarungsgespräch 4.0: Motivierende Zielvereinbarungsgespräche in 15 Minuten

Zielformulierung – Strategische Ziele und operative Ziele formulieren

Ein gutes Zielvereinbarungsgespräch dauert höchstens 15 Minuten, sagt Gunther Wolf. Wie gelingt in einer Viertelstunde die Zielformulierung? Strategische Ziele und operative Ziele eingeschlossen? Das wird hier an vielen Praxisbeispielen erläutert. Gunther Wolf gibt Tipps für das schnelle, effektive und motivierende Zielvereinbarungsgespräch 4.0.

Training Zielvereinbarung

Zielvereinbarungstraining für Mitarbeiter

Zielvereinbarungstraining für Mitarbeiter Zielorientierte Vorbereitung auf Zielvereinbarung und Zielerreichung Zielvereinbarungen machen Sinn, wenn diese als ein Gespräch unter Experten über die Chancen und Risiken der Zukunft aufgefasst werden. Die Führungskraft bringt strategischen Weitblick in das Gespräch über die kommende Periode ein, sein Wissen um die betriebliche Nachfolgeplanung, zudem Informationen über die top down kaskadierten Unternehmensziele. Der Mitarbeiter auf der anderen Seite kennt seinen Arbeitsbereich genau und nicht selten besser als der Vorgesetzte: Aktuelle Entwicklungen in seinem Fachgebiet etwa oder relevante Vorgänge bei Kunden, Lieferanten und Kollegen. Er bringt auch anstehende Veränderungen seiner Lebens- und Arbeitsumstände mit in das Gespräch, seinen derzeitigen Kompetenzstand oder seinen Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsbedarf. Zielgespräch auf Augenhöhe Je besser der Mitarbeiter über seine Ressourcen, Verantwortlichkeiten, Rechte und Pflichten in dem gesamten Zielvereinbarungs- und Zielerreichungsprozess informiert ist, desto besser kann er die hiermit verbundenen Aufgaben erledigen. Zielvereinbarungsgespräche mit qualifizierten und motivierten Mitarbeitern verlaufen effektiver, und diesen Mitarbeitern gelingt auch die Zielerreichung effizienter. Zielvereinbarungstrainings für Mitarbeiter machen Sinn, unsere Angebote sind ein Gewinn für Führungskräfte und Mitarbeiter. Wir erhöhen den Nutzen der Zielvereinbarung für beide Seiten und reduzieren zugleich den zu betreibenden Aufwand. Ressourcentuning: Mit Emotion zu Motivation Im Marketing und im Vertrieb ist es schon lange bekannt und …

Mehr erfahren

Zieloptimierung: Zielvereinbarung 4.0

Zieloptimierung: Zielvereinbarung 4.0

Die Kopplung von flexiblen Entgeltkomponenten und Zielvereinbarungssystemen soll Arbeitskräften starke Anreize geben. Genau aus diesem Grund wird die mit erfolgsorientiertem Entgelt gepimpte Zielvereinbarung auch als besonders wirkungsvolles Instrument zur Mitarbeiterführung und Unternehmenssteuerung angesehen. Doch der Anreizschuss geht in der Praxis gar nicht so selten voll nach hinten los. Erfahren Sie, was moderne Zielvereinbarung auszeichnet.

Beispiele für geeignete Mitarbeiterziele

Mitarbeiterziele: Beispiele für geeignete Mitarbeiterziele

Personalabteilungen punkten mit einer Handreichung für Führungskräfte, um diese bei der Vereinbarung von Mitarbeiterzielen zu unterstützen. Exakt diesem Bedarf von HR und Führung kommt dieser Ratgeber nach: Auf nur 10 Seiten erfahren Vorgesetzte, wie sie Mitarbeiterziele strategisch entwickeln und überzeugend formulieren.

Einführung von Zielvereinbarung Fehler Fehlerquellen

Einführung von Zielvereinbarung – 30 gefährliche Fehlerquellen

Einführung von Zielvereinbarung bringt bekanntlich große Vorteile. Doch es existieren auch einige Fehler-Quellen, die zu Widerständen oder zu bewusst oder unbewusst falscher Anwendung führen können. Aus diesem Fachseminar nehmen Sie mit, wie Sie diese erkennen und richtig behandeln.

Zielvereinbarung: Frankfurt, Köln, Hannover, Leipzig

Zielvereinbarung Frankfurt, Köln, Hannover und Leipzig

Um moderne Systeme der Zielvereinbarung geht es im Sommer 2013 in Seminaren in Frankfurt, Köln, Hannover und Leipzig. Entscheider aus Geschäftsführung und Personalmanagement, die eine künftige Aktualisierung ihrer Zielvereinbarungssysteme in Erwägung ziehen, sollten sich einen der vier im Sommer 2013 anstehenden Termine vormerken.

Zielvereinbarung: Eindeutige Ziele

Zielvereinbarungen: Eindeutige Ziele

Profits, das Unternehmermagazin der Sparkassen, interviewte für die neueste Ausgabe drei Experten zum Thema „Zielvereinbarung“: Unseren Zielvereinbarungs-Berater Gunther Wolf, unseren Kunden Jens Tigges, Geschäftsführer der TIGGES GmbH und Co. KG sowie Rechtsanwalt Michael W. Felser. Erfahren Sie die wichtigsten Tipps der Praktiker.