Buch Zielvereinbarung Bücher

Bücher Zielvereinbarung

„Die Bücher über Zielvereinbarung des KC Zielvereinbarung kann ich jedem nur wärmstens empfehlen!“ Bücher Zielvereinbarung / Bücher Zielvereinbarungssysteme Publikationen zum Thema Zielvereinbarung Suchen Sie Bücher über Zielvereinbarung? Recherchieren Sie gerade, welche Publikationen zum Thema Zielvereinbarung existieren? Dann sind Sie hier goldrichtig. Die Experten des Kompetenz Centers Zielvereinbarung haben ja das eine oder andere Werk verfasst. » Werfen Sie auch einen Blick in die Fachartikel, die in Magazinen und Zeitschriften erschienen sind. Diese stehen Ihnen zum Download zur Verfügung: Literatur Zielvereinbarung kostenlos. Damit Sie sich diese kostenlos downloaden können, erstellen wir alle unsere Publikationen in Fachmagazinen honorarfrei. Fachbücher über Zielvereinbarungen und Zielvereinbarungssysteme Die Experten des Kompetenz Centers Zielvereinbarung haben ihre Forschungsergebnisse und ihre Praxiserfahrungen in diversen Fachbüchern festgehalten. Sie finden zu jedem Buch einen Link, wo Sie es einsehen und bei Gefallen bestellen können. Einige der Bücher befassen sich mit der Konzeption und Einführung von Zielvereinbarungssystemen und richten sich primär an Unternehmensleitungen und Personalmanager. Andere Bücher wurden für Führungskräfte und Mitarbeiter geschrieben: In diesen geht es um die Umsetzung der Zielvereinbarungssysteme, also um die spezifische Ausgestaltung der Zielvereinbarungsprozesse und der Zielvereinbarungsgespräche.   Bücher über Zielvereinbarung und Zielvereinbarungssysteme   BESTSELLER: Buch Zielvereinbarung und Variable Vergütung Wolf, Gunther: Variable Vergütung. Genial einfach Unternehmen …

Mehr erfahren

Beratung Betriebsrat Personalrat

Betriebsrats-Beratung

Mitbestimmung bei der Zielvereinbarung: Betriebsrat gefragt Zielvereinbarung: Rat für Betriebsräte und Personalräte Sachverständige Unterstützung für Betriebsrat, Personalrat, Arbeitnehmervertretung Zielvereinbarungen können großen Nutzen schaffen. Verbesserungen bei der Zusammenarbeit, Ausrichtung aller Beschäftigten auf gemeinsame Ziele, Orientierung für die tägliche Arbeit, Sicherheit für Entscheidungen, Förderung von Gesundheit, Steigerungen des Engagements, Zunahme der Mitarbeiterzufriedenheit – um nur einige zu nennen. Doch mit Zielvereinbarungssystemen kann man auch negative Effekte erzielen. Wenn mögliche Fehlerquellen und berechtigte Vorbehalte nicht ausreichend beachtet werden, können sie zu Widerständen in der Belegschaft sowie zu bewusst oder unbewusst fehlerhafter Anwendung der Zielvereinbarung führen. Diese Fälle landen früher oder später wieder auf Ihrem Tisch als Betriebsrat oder Personalrat. Sachverständige Unterstützung bei Zielvereinbarungssystemen und Zielvereinbarungen Das Kompetenz Center Zielvereinbarung unterstützt Sie als Betriebsrat oder Personalrat in allen Fragen rund um die Gestaltung, Einführung und Anwendung von Zielvereinbarungssystemen. Ergänzend bieten wir Ihnen die umfassende Prüfung von Zielvereinbarungen und Verfahren bei Streitigkeiten, die Kontrolle der Zielvereinbarungsprozesse und der Regelwerke sowie die sachverständige Begutachtung bestehender Zielvereinbarungssysteme. Der Betriebsrat kann nach § 80 Abs. 3 BetrVG Sachverständige hinzuziehen, soweit dies zur ordnungsgemäßen Erfüllung seiner Aufgaben erforderlich ist. Falls wir uns noch nicht kennen, schlagen wir Ihnen vor der Beauftragung ein erstes Telefonat vor. Auf dieser Basis der …

Mehr erfahren

Einführung von Zielvereinbarung Fehler Fehlerquellen

Einführung von Zielvereinbarung – 30 gefährliche Fehlerquellen

Einführung von Zielvereinbarung bringt bekanntlich große Vorteile. Doch es existieren auch einige Fehler-Quellen, die zu Widerständen oder zu bewusst oder unbewusst falscher Anwendung führen können. Aus diesem Fachseminar nehmen Sie mit, wie Sie diese erkennen und richtig behandeln.

Fachseminar Zielvereinbarungssysteme

Zielvereinbarungssysteme einführen: Fachseminar für Entscheider

Unser Downloadbereich glüht: Rund 20.000 Exemplare unserer Checklisten und Arbeitshilfen zum Thema „Aktualisieren, gestalten und einführen von Zielvereinbarungssystemen“ zogen sich unsere Leser in den letzten 6 Wochen auf den eigenen Computer. Wer ein bestehendes Zielvereinbarungssystem modernisieren möchte, sollte sich den 25., 26. oder 31. Januar 2012 rot im Kalender ankreuzen.