« Zur Artikelübersicht

Zielvereinbarungssysteme: Motivierend und attraktiv gestalten

Zielvereinbarungssysteme: Motivierend und attraktiv gestalten

Zielvereinbarungssysteme: Motivierend für Mitarbeiter und attraktiv für Bewerber gestalten


Zielvereinbarungssysteme benötigen von Zeit zu Zeit eine kritische Revision der Vorgehensweisen, Instrumente, Kennziffern und Methoden.

Bei gleich zwei Seminaren im Juni gewinnen Personalmanager wertvolle Informationen darüber, wie sie die Sommermonate für die Konzeption motivierender und attraktiver Zielvereinbarungssysteme nutzen können.

Unternehmensweit etablierte Zielvereinbarungssysteme haben einen enormen Einfluss auf die Führungskultur des Unternehmens. Wirken sie auf die Belegschaft altbacken und wenig motivierend, kann auch der einzelne Vorgesetzte kaum motivierende „Führungs-Kraft“ entfalten.

Motivierende Zielvereinbarungssysteme

Hinzu kommt die Wirkung auf potenzielle Bewerber. Zielkandidaten lernen bei Vorstellungsgesprächen die verschiedensten Zielvereinbarungssysteme der Unternehmen kennen und vermögen recht bald zu unterscheiden, welche den eigenen Vorstellungen am ehesten entsprechen.

Die enge Verzahnung der Zielvereinbarungssysteme mit der Strategie und der Zielhierarchie des Unternehmens eröffnet die Tür für weitere – je nach Gestaltung der Zielvereinbarungssysteme – positive oder negative Auswirkungen. Gelingt die Ausrichtung der Mitarbeiter auf die top down kaskadierten („heruntergebrochenen“) Business Ziele mithilfe der Zielvereinbarungssysteme nicht optimal, ist das Erreichen der Unternehmensziele bereits an den operativen Wurzeln gefährdet.

Zielvereinbarungssysteme prüfen

Wirkungen auf die bestehende Belegschaft, auf potenzielle Bewerber, auf anvisierte Geschäftsziele… Dies sind bereits genug Gründe, um die eigenen Zielvereinbarungssysteme hin und wieder kritisch zu prüfen. Nicht wenige Personalmanager und Unternehmensleitungen haben sich die Revision des Zielvereinbarungssystems für die Sommermonate vorgenommen, damit die möglichen Veränderungen zum 1.1. des nächsten Jahres greifen.

Bei gleich zwei Seminaren im Juni haben Entscheider die Chance, sich zusammen mit Fachkollegen mit Gunther Wolf, dem führenden Experten für Zielvereinbarungssysteme auszutauschen. Das erste Seminar findet am 3.6. in Frankfurt statt, das zweite am 26.6. in Leipzig.

Zielvereinbarungssysteme: Das Seminar

Moderne Unternehmen benötigen zeitgemäße, flexible und hoch wirksame Zielvereinbarungssysteme. Erfahren Sie in diesem Seminar von den vielfachen Buchautor alles, was Sie für die Prüfung Ihrer Zielvereinbarungssysteme wissen sollten. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, bitte melden Sie sich jetzt an.

Seminartermine
06.05. | München
13.05. | Hamburg
03.06. | Frankfurt
24.06. | Leipzig
27.08. | Hannover
16.09. | Düsseldorf
23.09. | Berlin
07.10. | Hamburg

Damit Ihre Führungskräfte die Zielvereinbarungsgespräche effizient führen und Ziele motivierend formulieren, findet zusätzlich am 26.6. in Nürnberg ein preiswertes Führungskräftetraining statt. Eine komplette Terminübersicht mit allen Orten bundesweit, Terminen und Teilnehmerstimmen senden wir Ihnen für beide Seminare gern zu. Bitte nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Kompetenz Center Zielvereinbarung | Kurz und bündig
Bewertung
1star1star1star1star1star
User-Bewertung
5 based on 17 votes
Name
Dashöfer
Bezeichnung
Zielvereinbarungssysteme motivierend und attraktiv gestalten
Preis (netto)
EUR 490.00

Unsere Kernkompetenz ist Zielvereinbarung, Zielvereinbarung und nichts als Zielvereinbarung. Wir bieten Unterstützung für Leitende, Führende und Mitarbeitende in allen Fragen rund um Zielvereinbarungssysteme, Zielvereinbarung und Zielerreichung.